Biohotel. Warum das denn?

Simon Wilhelm erzählt im Interview, warum das Holzleiten vor Jahren zum Biohotel geworden ist und was das verändert hat.

Die Mitgliedschaft bei den BIO HOTELS war eine logische Konsequenz aus unserem Entschluss, unser Hotel zu 100 % auf Bio umzustellen. Der Entschluss wiederum, dies zu tun, kam aus dem privaten Umfeld. Nach der Geburt unseres Sohnes Konstantin haben wir uns intensiv mit biologischen Lebensmitteln und gesunder Ernährung auseinandergesetzt. Darin gipfelte dann schlussendlich die Entscheidung, privat biologisch zu leben. Und da wir für unsere Gäste immer nur das Beste wollen, und BIO im Lebensmittelbereich ohne Zweifel das Beste und Hochwertigste ist, war dann der Entschluss, auch das gesamte Hotel umzustellen, eine logische Konsequenz aus allem Vorangegangenen.

Unsere Vision ist ganz klar, eines der besten BIO HOTELS überhaupt zu werden. Wir verfolgen ein Konzept, das in seiner Ausrichtung sehr klar ist. Unser Basisversprechen ist, ein tolles, konkurrenzfähiges und einzigartiges Wellnesshotel zu sein. Dieses Versprechen „würzen“ wir sozusagen mit dem Bonus, alles in 100 % Bioqualität anzubieten. Und darauf sind wir sehr stolz. Gerade unter den Wellnesshotels ist die Verschwendung und der unbewusste und fast schon unverschämte Umgang mit Ressourcen gang und gäbe. Hier möchten wir anders sein, ohne dass die Gäste dabei auf den gewohnten Komfort verzichten müssen. Wenn man so will, sparen wir für die Gäste Ressourcen, ohne dass sie es merken. So können unsere Gäste in vollen Zügen genießen und dabei sogar der Umwelt helfen. Denn: Urlaub bei uns ist – trotz allem Luxus und Komfort – betreffend CO²-Fußabdruck um vieles besser als der Alltag zu Hause!

Die ganz besonderen Erfahrungen macht man als BIO HOTEL sicherlich mit den Menschen. Es ist sehr faszinierend zu erleben, welche tollen Menschen bei uns Urlaub machen und welche interessanten und nährenden Gespräche und Aufeinandertreffen sich hierbei ergeben. Unsere Gäste sind besondere Menschen, die trotz ihrer Sonderstellung im Leben (sich so einen Urlaub leisten zu können) doch sehr bewusst und mit Bedacht an die Dinge herangehen und versuchen, etwas zu verändern, den Unterschied auszumachen. Genau das wollen wir auch und das macht vieles zu besonderen Erfahrungen. Zuletzt möchte ich auch anmerken, dass der Umgang unter den BIO HOTELS auch ganz speziell und besonders ist. Mit so viel Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft untereinander macht das „Projekt BIO HOTELS“ einfach riesigen Spaß!

Auf eine stolze Geschichte über inzwischen mehr als 3 Jahrzehnte dürfen wir zurück blicken.

Meine Eltern, Herbert und Maria Wilhelm, errichteten damals im Jahre 1972 ein kleines Kaffeehaus am Holzleiten Sattel – an der klassischen Route von Telfs Richtung Fernpass. Stets bemüht und mit sehr viel persönlichem Einsatz und Herzblut gelang es ihnen, Schritt für Schritt zu erweitern.

1976 kam das Restaurant „Sattelklause“ hinzu. Ein gemütlicher und zugleich beliebter Treffpunkt der damaligen Zeit. Nach zahlreichen weiteren kleineren Investitionen entschlossen sie sich im Jahr 1989, einen großen Schritt zu wagen: Der Gasthof Holzleiten wurde zum Hotel Holzleiten.

Seit 1990 glänzen vier Sterne an der Eingangstür zum Hotel und diesen versuchen wir täglich aufs Neue gerecht zu werden. Viele weitere Auszeichnungen und Erfolge waren schließlich Ansporn, den nächsten Schritt zu gehen. Qualitätsanspruch war stets unser oberstes Gebot und diesem Streben verleihen wir eine völlig neue Dimension.

Seit 22. Mai 2008 erstrahlt das Natur und Spa Resort Holzleiten ganz im Zeichen der Lärche – in Einklang mit der Natur und der Tradition, ohne dabei das Moderne zu vergessen. Der letzte konsequente Schritt unserer Weiterentwicklung ist nun mit Mai 2013 erfolgt. Wir sind Mitglied bei den Biohotels und somit zu 100 % bio zertifiziert. Ihrer Gesundheit und unserer Umwelt zuliebe!

Im Juni 2018 konnten wir mit der Eröffnung unseres neuen Saunahauses einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Hotels feiern.

Wir freuen uns darauf, Sie mit Individualität und familiärer Gastfreundschaft verwöhnen zu dürfen!

Ihre Gastgeber
Simon und Nicole Wilhelm mit Josefine und Konstantin